facebook pixel

Datenschutz

Fuglsang Kunstmuseum kümmert sich um Ihre persönlichen Daten

Fuglsang Kunstmuseum verarbeitet, speichert und gibt personenbezogene Daten nach
die geltenden Regeln und Empfehlungen.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Das Museum behandelt verschiedene Arten von persönlichen Informationen im Zusammenhang mit den Aufgaben, die
das Museum behandelt. Es ist z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Das Museum verarbeitet alle registrierten personenbezogenen Daten gemäß
die Datenschutzverordnung und sie werden nur für die Zwecke verwendet, für die sie gesammelt wurden.

Aufbewahrung personenbezogener Daten

Das Museum speichert Ihre persönlichen Daten gemäß den Anforderungen der Datenschutzverordnung und
Archivgesetzgebung. Wenn andere im Auftrag des Museums Informationen über Sie speichern, sichern Sie diese
das Museum, dass die Informationen sicher gespeichert werden.

Weitergabe personenbezogener Daten

In einigen Fällen gibt das Museum personenbezogene Daten weiter. Es kann z.B. sein zu
Datenverarbeiter, die dem Museum bei bestimmten Aufgaben helfen. In diesen Fällen hat das Museum
Abschluss von Datenverarbeitungsvereinbarungen, um sicherzustellen, dass der einzelne Datenverarbeiter die Anforderungen erfüllt
die Sicherheitsanforderungen der Datenschutzverordnung. Der Datenprozessor ist in dieser Zusammenarbeit
verpflichtet, alle personenbezogenen Daten bei der betreffenden Aufgabe zurückzugeben oder zu löschen
denn das Museum ist geschlossen. Dies stellt sicher, dass eine spätere Identifizierung nicht möglich ist
Personen in der Aufgabe.

Newsletter

Meldest du dich an Fuglsang Kunstmuseums Newsletter registriert das Museum Ihre E-Mail-Adresse.
Die Informationen werden ausschließlich zum Versenden des Newsletters verwendet. Im Museum gibt es
einzelne Mitarbeiter, die Zugriff auf die Liste der E-Mail-Adressen haben und diese sicherstellen
Aktualisiert. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Dies erfolgt durch Drücken von "Abbestellen"
Newsletter “unten. Die persönlichen Daten, die Sie im Zusammenhang mit der Registrierung übermittelt haben
Der Newsletter wird somit gelöscht.

Das Museum ist zur Information verpflichtet

Das Museum hat die Pflicht, Sie darüber zu informieren

  • dass wir Informationen über Sie verarbeiten
  • Was ist der Zweck der Behandlung
  • Welche Informationen haben wir über Sie gesammelt?
  • wie wir die Informationen speichern
  • ob wir die Informationen an andere weitergeben dürfen
  • Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit der Registrierung?

Sie haben das Recht auf Einsicht

Sie haben das Recht, jederzeit darüber informiert zu werden, welche Informationen das Museum über Sie verarbeitet. Es kann z.B. Sein,

  • wofür die Informationen verwendet werden sollen
  • Wer sind die Empfänger der Informationen?
  • woher die Informationen kommen.

Sie haben auch das Recht, falsche Informationen korrigieren zu lassen und die Informationen löschen zu lassen
Das Museum hat über Sie.

Wenn du Fragen hast

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch das Museum haben, wenden Sie sich bitte an uns
das Museum pr. mail: post@fuglsangkunstmuseum.dk.

Sie können sich beschweren

Wenn Sie mit der Art und Weise, wie das Museum Ihre Informationen verarbeitet, unzufrieden sind, können Sie sich beschweren
Die Dateninspektion, www.datatilsynet.dk, der dann den Fall untersucht und eine Entscheidung trifft.

Lesen Sie mehr über die Datenschutzbestimmungen

Weitere Informationen zur Datenschutzverordnung finden Sie auf der Website der dänischen Datenschutzbehörde
www.datatilsynet.dk.

Søgning

Hinweis: Nur dänisch